Januar-Session

Hej Leute!

Willkommen im neuen Jahr!

Ich wünsche uns allen ein Jahr des Wandelklimas, in dem mehr Menschen sich bewusst werden, dass die Konflikte und Katastrophen, die den Planeten und seine Lebewesen erschüttern, tief in unserem Missverständnis der Beziehungen zwischen Mensch und Mitwelt, „Kultur“ und „Natur“, Einfalt und Vielfalt verwurzelt sind. Aus diesem erwachenden Bewusstsein kann eine Offenheit und Anerkennung für die existierenden Alternativen, die vorhandenen Lösungen erwachsen.

Hier, in einem der Herzen der „modernen“ industriellen Welt, wirken Konventionen und Traditionen allzu oft destruktiv. Und Menschen, deren grundlegende Weltanschauung wirkmächtig unsere Lebensgrundlagen wie die der kommenden Generationen beschädigt und vernichtet, werden als „konservativ“, ‚erhaltend‘, bezeichnet. Dabei leben wir dermaßen über unsere Verhältnisse (und vorallem über die der sogenannten „Anderen“), dass häufig der Rückzug hinter dicke Mauen, hohe Zäune, oder schwere Autos als einziger Ausweg erscheint.

Dabei liegt die Zukunft in der Vielfalt des Lebens und seiner Erscheinungsformen, in den wechselseitigen Beziehungen, die längst nicht zwangsläufig auf Konkurrenz gründen müssen. Lasst uns die Lösungen und Antworten erkennen, erleben und erschaffen.

Ok, das war nun gewissermaßen mein Wunsch für das neue Jahr.

Was unsere Sessions betrifft, so bleibt es in diesem Jahr wie gehabt beim dritten Dienstag des Monats als festem Zeitpunkt in der Oase. Was aus dem Playground*unplugged in der Noizefabrik wird, ist im Augenblick ungewiss, weil es dort bei anderen Sessions wiederholt nachbarschaftliche Beschwerden gab und nun vorerst „leisegetreten“ wird.

Das bedeutet, am kommenden Dienstag, den 16. Januar, sehen wir uns zur nächsten Session in der Prinzenallee 58. Wie immer spielen wir zwischen 18 und 24 Uhr.

Zudem rückt das 2. TFF-B immer näher, dieses Jahr findet es vom 16. – 18. Februar statt. Wer jetzt noch keine Karten hat, sollte sich beeilen! Tanz- und Folkfestival Berlin

Gut, ich freue mich auf Euch!

StruPPi


Hej Folks!

Welcome to the New Year!

I wish this year becomes one of a Climate of Change for all of us: one in which more people become conscious of the truth that a lot of the conflicts and catastrophies which shake the planet and its inhabitants are deeply rooted in our misconceptions of the interrelationships between Humankind and Universe, „culture“ and „nature“, simplemindedness and diversity. From this budding awareness may grow an openness and appreciation for the existing solutions, the present answers.

Here, in one of the hearts of the „modern“ industrialized world, conventions and traditions far too often result in destruction. And people, whos fundamental world-views potently damage and destroy our livelihoods as well as those of all coming generations, are called „conservative“. Yet we’re living so far beyond our means (and especially beyond the means of those we call „Others“), that the retreat behind strong walls, high fences and heavy vehicles oftentimes seems to be the only way out.

And yet, the future lies within the Diversity of Life and its manifestations, in the manifold interdependance of relations, which are absolutely not just founded on competition. Let us recognize, experience and realize the solutions and answers.

ok, so much for my hopes and wishes for this new and promising year.

Regarding our sessions, we stick to our pattern of the third Tuesday of the month at the Oase. The future of the playground*unplugged jam at the Noizefabrik is currently uncertain since they have had repeated complaints by neighbours during the last couple of jams, and though we had no complaints during our session there, they are proceeding with caution.

So we shall meet next Tuesday, the 16th of January at Prinzenallee 58. As always we’ll be playing between 6 and 12 PM.

Furthermore the 2. TFF-B is coming soon, from February 16th-18th. Those who still have no tickets should better hurry to get some! 2nd Tanz- und Folkfestival Berlin

Alright, I’m looking forward to seeing you!

StruPPi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s