MaiStammTisch

Image

Hej liebe Menschen,

der letzte StammTisch war mal wieder ein Fest. Und dieses Mal sogar mit echtem Tisch in der Mitte. Das war schön und die Idee, dieses Mal eher am Rand zu sitzen war definitiv eine sehr gute gewesen. Ich fühlte diesmal jedenfalls eine viel bessere KommuniKation untereinander. Es war auch leichter, sich zu hören. Und wie schön, dass auch die leiseren Instrumente definitiv herauszuhören waren.

Zu Beginn waren es ja dieses Mal wirklich viele SackPfeifen (SäckPipas, Cornemuse, SchäferPfeifen, sogar ein zwei SessionProtze wurden gesichtet!). Das freut mich total: Es ist einfach herrlich in Berlin in einen Raum voller DudelsackKlang zu treten und das TanzBein zu schwingen. Aber auch die anderen Instrumente haben dazu beigetragen, das KlangBild zu vervollständigen. Da gab es diesmal feine Flöten (von irischen über schwedische und indische bis zu den klassischen Varianten), eine Drehleier, Ukulelen, MaulTrommeln und PerKussion. Ganz zu schweigen von Stimmen (in zarten bis gewaltigen Variationen), Händen (großen und kleinen, linken und rechten) und TanzBeinen…

Es sind zu Beginn des Abends auch noch ein paar PhotoGraphien entstanden. Irgendwann war dann das MitSpielen aber doch wichtiger als das FestHalten… Es sei aber versprochen, das wir weiter pfotengraphieren in den nächsten Wochen!
Tja, und irgendwann lichteten sich dann doch die BordunReihen (man konnte quasi langsam die Küste hinter all den Pfeifen erkennen) und die Musik wurde zunehmend wieder ruhiger.
Am Ende spielten, sangen und klangen wir noch bis gegen dreie zusammen.

 

Ich glaube manchmal, ich träume.

Den StammTisch gibt es nun ja mittlerweile über ein Jahr. Und auch wenn wir in der Küste nur noch einmal im Monat zusammen kommen, ist es doch schön zu erleben, wie alles langsam zusammenwächst und sich ein gemeinsames Repertoire und ein GemeinSamKeimGefühl entwickelt.

Dazu gehört auch, dass es nun mittlerweile eine MehlListe gibt und demnächst ein waschechtes FlugBlatt abheben wird. Außerdem will David auf dem fantastischen folx.archive.org von Stoney eine Sammlung unseres Repertoires anlegen!
Ich freue mich auf das nächste Mal!

Hej då!
StruPPi

Advertisements

2 Gedanken zu “MaiStammTisch

  1. Ja, es war wirklich ein Fest und hat mir große Freude gemacht. Es ist schon etwas ganz besonderes, dass die Musik, die wir da gespielt haben noch auf diese Weise lebendig ist. Ich hab gerade mal auf Youtube nach Herrn Schmidt und nach dem Jägerneuner geschaut – es ist ja wirklich abartig, wie man das spielen kann. Musikantenstadl lässt grüßen. Umso mehr bin ich motiviert, sowas in einer Session zu spielen, um zu zeigen, was für geile Mucke das sein kann.
    Wär cool, wenn neben dem fotographieren sogar jemand Lust hätte, mal zu filmen. Ich finde, es muss dokumentiert werden, dass sich hier ein winziges Grüppchen standhaft dagegen stemmt, dass Trachtenvereine, Stadlmusikanten und Frankreich-Plagiatoren mit Macht daran wirken, die lebendigen Regionalmusiken Mitteleuropas totzukriegen.
    Ich hoffe, ich kann in Zukunft weiter zu den Sessions kommen… auf jeden Fall gilt: Mir jefällt’s. Weiter so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s